Das Beste vom Besten

Mit unseren Produkten

sind Sie garantiert

immer auf der sicheren Seite

Unsere Schnelltests

Entwickelt in Deutschland

Produziert in Europa

Nachhaltige Herstellung

Ständige Verfügbarkeit

Hohe Sicherheit

Schnelltest Aripa

Der COVID-19-Antigen-Schnelltest von ARIPA ist ein Seitenstrom-Immunoassay, der auf dem Prinzip der Doppelantikörper-Technik basiert. Der Test dient zum möglichen Nachweis von Antigen gegen COVID-19 / SARS-Cov-2 in aterio nasalem (vorderer Nasenbereich), oropharyngealen (Rachen-) oder nasopharyngealem (Nasen-Rachenraum hinten) - Abstrichen. Das Antigen ist in der Regel im vorderen Nasenbereich, im Nasen-Rachen-Bereich sowie im Rachen während der akuten Phase der Infektion nachweisbar. Positive Ergebnisse weisen auf das Vorhandensein von viralen Antigenen hin, aber eine klinische Relevanz für die Anamnese des Patienten und andere diagnostische Informationen sind erforderlich, um den Infektionsstatus zu bestimmen. Positive Ergebnisse schließen eine bakterielle Infektion oder eine Co-Infektion mit anderen Viren nicht aus. Der nachgewiesene Erreger ist möglicherweise nicht die endgültige Krankheitsursache.

Negative Ergebnisse schließen eine Infektion mit SARS-CoV-2 nicht aus und sollen nicht als alleinige Grundlage für Behandlungs- oder Patientenmanagement-Entscheidung einschließlich Entscheidungen zur Infektionskontrolle herangezogen werden. Negative Ergebnisse sollen im Zusammenhang mit den jüngsten Expositionen eines Patienten, seiner Vorgeschichte und dem Vorliegen klinischer Zeichen und Symptome, die mit COVID-19 übereinstimmen, betrachtet und mit einem molekularen Test bestätigt werden, falls dies für das Patientenmanagement erforderlich ist.

Bei diesem Testverfahren wird der Anti-COVID-19-N-Antikörper in der Testlinienregion der Vorrichtung immobilisiert. Nachdem eine Nasopharynxabstrichprobe in die Probenvertiefung gegeben wurde, reagiert sie mit Anti-COVID-19-N-Antikörpern beschichteten Partikeln, die auf das Probenkissen aufgetragen wurden. Diese Mischung wandert chromatographisch entlang der Länge des Teststreifens und interagiert mit dem immobilisierten Anti-COVID-19-Antikörper.
Wenn die Probe COVID-19-Antigen enthält, erscheint im Testlinienbereich eine farbige Linie, die ein positives Ergebnis anzeigt.

Wenn die Probe kein COVID-19-Antigen enthält, erscheint in diesem Bereich keine farbige Linie, was ein negatives Ergebnis anzeigt. Als Verfahrenskontrolle erscheint immer eine farbige Linie im Bereich der Kontrolllinie, die anzeigt, dass das richtige Probenvolumen hinzugefügt wurde und die Membran durchfeuchtet wurde.

Bitte befolgen Sie immer die Anweisungen des Herstellers.

Unser Team ist jederzeit für Sie erreichbar

Yannik Putz Tender Manager
Mevlüt Uysal Sales Manager
Ralf Sandlöbes Senior Key Account
Miguel C. Gomez Senior Key Account
Roberta Apruzzese Sales Support
Kerstin Rösch Qualitätsmanagerin
Piroska Ehrlich Senior Key Account